Bergstadtexpress verbindet Welterbebestandteile

Unter diesem Motto verkehren die historische Schienenbusse ("Ferkeltaxi") zwischen den Bergstädten Brand-Erbisdorf und Freiberg. Die seit 25 Jahren stillgelegte Eisenbahnstrecke stellt heute eine historische Verbindung durch die Welterberegion Bergbaulandschaften Freiberg, Zug und Brand-Erbisdorf dar. Die Triebwagen zeigen den Fahrgästen die bergbauhistorischen Zeitzeugen (z.B. Erzbahn vor der Mordgrube, Hüttenteich) aus einer sonst nicht zugänglichen Perspektive. Auch zur Bergparade am Sonntag wird die Bahn Dank optimierter Fahrzeiten als Zubringer genutzt.

Entdecken Sie die Montane Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoři.

 

Wir sind Welterbe!